ANKÜNDIGUNGEN

Schon mehr als 20 Jahre sind wir nun in unseren heimatlichen Bergen auf den 2 Brettln unterwegs. Am Anfang die ersten Touren (mit manchmal mehr Glück als Verstand), dann mit etwas mehr Wissen und Können einen „Klassiker“ nach dem anderen aufsuchend. In der Zeit intensiven Kletterns waren die Skitouren oft nur eine fast lästige Bewegungstherapie wenn am Fels wirklich nix mehr ging... doch so wie beim Klettern immer Neues suchend lockte uns die Neugier alsbald immer weiter hinein in unbekannte Gräben, schrofige Rinnen und auf Gipfel im Ski-Niemandsland. Und so wurde uns auch das Skitourengehen zur Passion, manche sagen zur Sucht...

Mit Karte und Kompaß in den Hausbergen unterwegs entdeckten wir eine ungeahnte Fülle an Möglichkeiten – zugegeben, einen gewissen Fanatismus vorausgesetzt! Oft wurden wir mit herrlichen Abfahrten, Stimmungen und Eindrücken belohnt, so manche Tour endete aber auch fluchend im Dickicht und oberhalb grausiger Abbrüche.

Langsam keimte die Idee, unsere Aufzeichnungen zu einem Büchlein zusammenzutragen: Es finden sich in diesem Führer sowohl absolut anfängertaugliche Skitouren auf die Wald- und Wiesenhügel der Voralpen (die zwar bereits oft seit Jahrzehnten bekannt sind, aber irgendwie in Vergessenheit gerieten und knapp abseits der Modeberge ein Dornröschendasein fristen), als auch ausgedehnte, mittelschwere aber hochalpine Skitouren auf die „großen Berge“ des Gebietes, die nicht alltäglich sind; wie auch zuletzt etliche „extremere“ Abfahrten durch wilde Schluchten und Steilrinnen, welche nur von sehr erfahrenen Gehern nach intensiver Auseinandersetzung mit der Materie befahren werden sollten.

PREIS: 28,80 E

Erhältlich: Im gut sortierten Fachhandel bzw. unter thomas.behm at aon.at